zur Startseite gundi.de

Gundi-Forum

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurück zur Übersicht
Thread-Ansicht  Board-Ansicht
wmeyer(R)

21.10.2020, 22:59
 

01.11.20, Chemnitz: Quijote - "Canto General" (Musik)

Hallo,

hier wieder eine Rund-Information, die vermutlich auch schon auf anderen Kanälen verbreitet wurde. Was ja nur gut ist.

--------------------------------

01. November 2020, 20.30 Uhr
Opernhaus Chemnitz, Foyer 1. Rang
Theaterplatz 2, 09111 Chemnitz

Zum 95. Geburtstag von Mikis Theodorakis:

CANTO GENERAL - DER GROSSE GESANG

Text: Pablo Neruda/ Musik: Mikis Theodorakis

in deutscher Sprache und musikalischer Bearbeitung für 3 Stimmen

Trio QUIJOTE

Sabine Kühnrich (Gesang, Flöte)
Ludwig Streng (Gesang, Piano, Bouzouki)
Wolfram Hennig-Ruitz (Gesang, Gitarre)

Der chilenische Dichter und Literaturnobelpreisträger Pablo Neruda schrieb einen großen Teil des Werkes "CANTO GENERAL" an geheimen Orten, auf Brettern oder Baumstümpfen, denn er war auf der Flucht vor den Häschern einer Polizei, die Jagd auf alle Linken Chiles machte und die erste Ausgabe konnte im Jahre 1950 nur illegal publiziert werden.

Zwischen 1971 und 74 komponierte Mikis Theodorakis einige Teile dieses gigantischen Poems. Zu dieser Zeit befand er sich im Exil, da er als von Folter schwerkranker Mann seine Heimat 1970 verlassen musste. Im Widerstand gegen die Militärdiktatur in Griechenland hatte er eine bedeutende Rolle gespielt. Mit der Aufführung 1975 im Karaiskakis-Stadion in Piräus gelang ihm ein triumphales Comeback. Zwischen 1980 und 1981 folgte die Kompositionen weiterer Teile, die dann Ende März 1981 in der DDR erstmalig aufgeführt wurden.

Das Poem "CANTO GENERAL" ist eines der bedeutendsten Werke der lateinamerikanischen Dichtkunst. Mit der Musik von Mikis Theodorakis wurde es auch in Europa populär und gilt bis heute als Symbol für eine friedliche und gerechte Welt.

Für das Chemnitzer Trio QUIJOTE stehen die Lieder des weltbekannten griechischen Komponisten Mikis Theodorakis schon seit 2001 auf dem Spielplan.

Die berührenden deutschen Nachdichtungen für diese Lieder schrieben die Musiker teils selbst, teils stammen sie von Kollegen. Nach der Beteiligung als Solisten an Aufführungen des "CANTO GENERAL" in Chemnitz entstand die Idee, auch für dieses Werk eine deutsche Nachdichtung zu schreiben.

Nachdichtung: Sabine Kühnrich & Ludwig Streng
Arrangements: Ludwig Streng

Eintritt: 15 €
Karten unter: https://www.theater-chemnitz.de/spielplan/10234
oder in allen Vorverkaufsstellen der Theater Chemnitz

Informationen zu QUIJOTE unter: www.quijote.de

--------------------------------

Ich wünsche allen einen emotionalen Abend.
Und Gesundheit.
Wolfgang

---
Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.
(Hanlons Rasiermesser)

In der Natur gibt es weder Belohnungen noch Strafen. Es gibt Folgen.
(Robert Green Ingersoll)

zurück zur Übersicht
Thread-Ansicht  Board-Ansicht
5000 Postings in 1045 Threads, 261 registrierte User, 72 User online (0 reg., 72 Gäste)
Gundi-Forum | Kontakt
{RSS-FEED}powered by my little forum