zur Startseite gundi.de

Gundi-Forum

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurück zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

DRKultur 05.02.15: Andreas Dresen im Gespräch (Gesellschaft)

verfasst von wmeyer(R), 08.02.2015, 21:31

Ja, ich weiß, der 5. Februar ist vorbei. Aber heutzutage ist ja alles anders und auch die Vergangenheit nicht mehr das, was sie in der Vergangenheit mal war.

Jedenfalls hat ein Hinweis auf eine gewesene Radiosendung durchaus Chancen, nicht nur lange Gesichter zu erzeugen - Dank Medien-Theken und Audio-Kästen. Also lest und hört:

Do, 05.02.15, 09:07-10:00 Uhr, Deutschlandradio Kultur
Wie finden Sie im Alltag Ihre Filmstoffe?
Andreas Dresen im Gespräch mit Susanne Führer

Erste Infos gibt es hier:
http://www.deutschlandradiokultur.d...0.de.html?dram:article_id=310723

Und nach Hause holen kann man sich das Gespräch hierüber:
http://ondemand-mp3.dradio.de/file/...5/drk_20150205_0907_4bd83fe7.mp3

In einem Zeitungsgespräch vom selben Tag sagt A. Dresen übrigens im Zusammenhang mit seinem neuem Film "Als wir träumten":

"... Dieser radikale Drang ist das Privileg der Jungen, die alten Säcke bringen's nicht - und Alter fängt leider eher an, als man denkt. Die energischen Fragen der nächsten Generationen werden also dringend gebraucht. Also, um Gerhard Gundermann zu variieren: Facebook aus, Sternschnuppen an!"

Es grüßt mit schnuppiger Nase
Wolfgang

---
Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.
(Hanlons Rasiermesser)

In der Natur gibt es weder Belohnungen noch Strafen. Es gibt Folgen.
(Robert Green Ingersoll)

 

gesamter Thread:

zurück zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
5000 Postings in 1045 Threads, 261 registrierte User, 81 User online (0 reg., 81 Gäste)
Gundi-Forum | Kontakt
{RSS-FEED}powered by my little forum